Unternehmensleitsätze

Respektvoll handeln

Unsere Devise ist es, den Planeten Erde zu respektieren.

Unsere Welt ist kein Rohstofflager, in dem wir Menschen uns hemmungslos bedienen dürfen. Deshalb können wir uns mit der Wegwerf-Gesellschaft nicht identifizieren. Produziert sie doch nur immer weiter wachsende Müllberge, auf denen Dinge entsorgt werden, die aus wertvollen Rohstoffen bestehen. Bei uns werden Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung groß geschrieben.

Unsere Produkte sollen nicht nur ästhetisch gestaltet, sondern auch möglichst lange haltbar sein, um so die begrenzten natürlichen Ressourcen der Erde zu schonen. Seit 2001 nutzen wir ausschließlich regenerativen Strom von Greenpeace. Bei allen Produktionsschritten, unseren Maschinen und den betrieblichen Fahrzeugen legen wir sehr großen Wert auf Energieeffizienz und Umweltschutz.

Aufträge aus der Atom- und Militärindustrie lehnen wir konsequent ab.

 

Engagement zeigen

Wir erwarten nicht nur von unseren Mitarbeiter/innen viel Engagement, wir fördern und unterstützen sie im Gegenzug auch in der täglichen Arbeit und in Sachen Weiterbildung. Bei uns finden die Arbeitnehmer Gestaltungsspielräume, flache Hierarchien, schnelle Entscheidungswege und interessante, individuelle Aufstiegschancen. Klarheit, Toleranz, Fairness und nicht zuletzt Vertrauen in der Zusammenarbeit sind für uns wesentlich.

 

Unser Standort in Neukölln

In unserer direkten Umgebung ist die Jugendarbeitslosigkeit sehr hoch – wir gehören zu den traurigen Spitzenreitern in Deutschland. An diesem Standort versuchen wir, Ausbildungs- und Arbeitsplätze zu schaffen, um jungen Menschen eine Perspektive zu bieten. Unser Betrieb stellt sinnvolle und dazu sehr ästhetische Gebrauchsgegenstände (eben Stadtmöbel) her und hoffen dabei sehr, dass weder die jungen Menschen, die bei uns arbeiten, noch ihre Freunde und Bekannte diese Dinge durch Vandalismus zerstören.

 

Arbeits- und Ausbildungsplätze für Asylbewerber

Wenn wir Ausbildungs- und Arbeitsplätze in unserem Betrieb anbieten, geht es nicht nur darum, gute Arbeitskräfte zu bekommen. Es geht uns zuerst um Menschen, die vor Krieg fliehen und die auf dem Weg in die Sicherheit Schreckliches erleben. Daran, dass in immer mehr Ländern Krieg herrscht und viele Regionen immer instabiler werden, ist nicht zuletzt auch die Politik unserer Regierung schuld, die nur an Wachstum und Wohlstand fürs eigene Wahlvolk denkt und nicht daran, dass dafür die Ressourcen anderer Länder geplündert werden. Das Mindeste ist dann wohl, dass wir den Menschen hier eine Arbeit, ein eigenes Einkommen und damit eine würdige Existenz anbieten.

 

Den Kunden im Fokus

Wir sind erst zufrieden, wenn unsere Kunden glücklich sind. Auch für knifflige Probleme suchen und finden wir – manchmal ungewöhnliche – Lösungen. Wir streben in jedem Produktionsschritt sowie im Einhalten von Terminen nach Perfektion. Wir gestalten die Beziehungen zu unseren Kunden und Lieferanten langfristig, vertrauensvoll und partnerschaftlich.

 

Visionen leben

Wir glauben, dass Arbeit, also etwas mit seinen Händen und seiner Kreativität zu schaffen, sehr befriedigend sein kann. Unsere Vision ist es, mit Menschen zusammenzuarbeiten, die Freude an ihrem Tun haben. Nur so kann jeder Einzelne sein Potential voll entfalten. Und ganz nebenbei treten dann Kontrolle und strenge Hierarchien von selbst in den Hintergrund.